Garantie

Garantiebedingungen

Godanaa garantiert seine Produkte für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem Kaufdatum, nachweisbarf mit einer Rechnung oder einem anderen gültigen Steuerdokument. Godanaa garantiert dem Käufer, dass seine Produkte frei von Material-, Produktions- und Konstruktionsfehlern sind.

Während der Gültigkeit der Garantie ist Godanaa für alle Herstellungsfehler verantwortlich.

Die Reparatur dieser Defekte wird von Godanaa unzweifelhaft entschieden und ersetzt das gesamte Produkt oder die einzigen beschädigten Komponenten, die möglicherweise reparierbar sind.

Die Garantie ist in folgenden Fällen nicht gültig:

• Unsachgemäße Verwendung des Produkts und / oder Wartung

• Transportschäden;

• Reparaturen, die von nicht spezialisiertem und autorisiertem Personal durchgeführt werden

• Normaler Verschleiß

• Ausfall durch Frost oder äußere Materiale

• Unsachgemäße Installation und nicht in Übereinstimmung mit der Montageanleitung

• Ausfälle durch externe Agenten (atmosphärische, Feuer, Naturkatastrophen, Kriege und Unruhen)

• Nichteinhaltung der unten angegebenen technischen und Wartungsanforderungen

Darüber hinaus gilt die Gewährleistung nicht für den Fall, dass das Kaufdatum nicht ausreichend belegt ist.

Um die Garantie zu aktivieren, muss das beschädigte Produkt in der Originalverpackung mit Kaufnachweis an Godanaa zurückgegeben werden.

Die Kosten für Demontage und Zusammenbau des Produkts, Reisekosten und Kosten des Eingriffs durch Fachpersonal sind zusätzlich zu den Kosten, die aufgrund der Nichtverfügbarkeit des Produkts angezeigt werden, in jedem Fall von der Garantie ausgeschlossen.

Technische Anforderungen:

• Es wird empfohlen, Filterhähne zu installieren und sie regelmäßig sauber zu halten

• Das Produkt darf nicht installiert werden, wenn der Wasserdruck höher als 5 bar ist. Bei höheren Drücken wird empfohlen, einen Druckminderer zu verwenden

• Die Wassertemperatur darf 70 ° C nicht überschreiten

• Die Wassereinlassrohre müssen vor der Installation des Produkts gespült werden

• Die Erdung einer elektrischen Anlage darf niemals mit einem flexiblen Schlauch oder einer Wasserleitung in Berührung kommen

• Bei längerer Abwesenheit muss das Hydrauliksystem geschlossen sein

• Belüfter müssen regelmäßig demontiert und von Kalkablagerungen gereinigt werden, die den Wasseraustritt behindern können

Wartung

Verwenden Sie zum Reinigen von Oberflächen Flüssigwaschmittel oder Seifenlauge.

Auf keinen Fall dürfen abrasive Produkte, Säuren oder Bleichmittel verwendet werden, die das Produkt irreparabel beschädigen könnten. Die Oberflächen sollten nur mit einem weichen Tuch und Wasser oder mit empfindlichen Reinigungsprodukten gereinigt werden. Die Verwendung von ungeeigneten Reinigungsprodukten kann die Oberflächen beschädigen und solche Schäden sind nicht von der Garantie abgedeckt. Rückstände auf der in fließendem Wasser enthaltenen Kalksteinoberfläche können verhindert werden, indem das Produkt nach Gebrauch mit einem weichen Tuch getrocknet wird.